Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.235.25.169.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
18 entries.
Katrin Katrin wrote on 8. November 2019 at 11:47:
Mir hat die Arbeit mit Sascha sehr geholfen. Ich konnte einige innere Konflikte lösen, die mich lange belastet haben. Seitdem fühle ich mich freier, habe mehr Energie, mehr Freude am Leben und kann anders mit einigen Mitmenschen umgehen.
Das Erstaunliche daran ist, dass der Weg zu diesen Veränderungen sehr leicht und einfach war. Ich habe die Arbeit mit Sascha als sehr angenehm empfunden. Seine Analysen waren logisch und ich habe mich, mein Leben und meine Gefühle darin ganz klar wiedererkannt. Das war eine tolle Erfahrung, die mich viel weitergebracht hat! Danke dafür, Sascha!
Susanne Schmidt Susanne Schmidt wrote on 19. February 2018 at 13:13:
Seit ca meinem 14. Lebensjahr fragte ich mich „warum ist mein Vater so wie er ist?“
Der unglückliche rote Faden zog sich in facettenreichen Auswirkungen durch mein Leben und wirkte sich besonders stark auf mein Selbstbewusstsein aus - nämlich wenig bis keines!
Mit 19 Jahren entschied ich mich Antworten zu suchen und kämpfte regelrecht mit kleinen Etappenerfolgen - ich wollte nie so werden wie mein Vater: kolerisch, ungerecht, immer recht haben müssen, er erklärte mir, dass der Mensch schlecht ist, dass ich es zu nichts bringen würde, als Putzfrau ende, assozial bin... So hatte ich wenig Freunde und fühlte mich grundsätzlich minderwertig.
Klein mit Hut entwickelte ich Überlebensstrategien, machte mich in der Kosmetikbranche selbstständig, baute mir einen großen und tollen Freundeskreis auf und lebte ein Leben mit vielen Auf und Abs IMMER mit diesem ferngesteuerten Gefühl es nicht wert zu sein.
Bis ich nach viel Überwindung mit 49 Jahren meine erste Sitzung mit Herrn Reuther hatte.
Sofort durfte ich verstehen, dass Systeme nicht nur mich sondern meinen Vater gelenkt haben und das wiederum mit seiner Mutter/meiner Großmutter und deren Eltern zu tun hat.
Was für ein Durchbruch! Aus der Konstellation zur Hausfrau „degradiert zu sein“, eine Art Kampf von vornherein verloren zu haben weil als Frau Erstgeborene,
sich wertlos zu fühlen, weil mein Vater aus Sicht seiner Eltern nicht standesgemäß geheiratet hat , meine Großeltern flüchten mussten... all diese unsäglichen vorangegangenen Ereignisse die ich so (noch) nicht wusste und schon gar nicht dass und wie sie mein Leben beeinflussten...
Nach mehreren Sitzungen verbesserte sich das Verhältnis zu meiner Tochter mehr als - wie wenn Zauberstaub diese ungute Energie auflöst und am meisten glücklich macht mich durch das Leben zu gehen während ich weiß und darauf vertrauen kann wie wertvoll ich bin , mich in Gesellschaften nicht mehr unwohl und minderwertig fühle.
Ich lebe heute in meiner 2. Ehe mit einem wunderbaren Mann und einem 11Jahre alten Sohn - wissend dass alle Hürden zu schaffen sind und Probleme fundiert gelöst werden können!
Das 1Million-Teile Puzzle fügt sich mit jeder Sitzung zu einem Bild zusammen - auch wenn es noch nicht fertig ist: die einzelnen bereits zusammengesetzten Teilstücke sind wunderschön und das Ergebnis ist erkennbar... das Wichtigste aber ist der Rahmen, der wie ein Fels in der Brandung da liegt und nicht nur eine Art Antwort auf die Frage WARUM ist sondern genau die Stabilität darstellt von der ich immer geahnt habe dass es sie gibt... auch für mich ?
Danke Georg Alexander Reuther -
Du und die Epigenetik haben meine Existenz „verstehbar“ gemacht und das Tor für glücklich sein geöffnet über die Lebensgrenzen hinaus!

Susanne Schmidt
Ines Ines wrote on 9. January 2018 at 19:43:
Lieber Sascha
ich bin sehr froh, dich über eine Freundin kennengelernt zu haben. Was du in einigen Sitzungen aufgelöst hast, ist vorher in vielen Jahren nicht gelungen. Es ist erschreckend und faszinierend zugleich, wie wir mit allem und allen zusammenhängen - und schön, wie wir dann auf unseren eigenen Weg wieder zurückfinden dürfen. Vielen vielen Dank!! Auch für deine Art ;))
Helga Kubi Helga Kubi wrote on 2. January 2018 at 21:52:
Nach langer Zeit ohne energetischer Arbeit durfte ich Saschas Arbeit kennen lernen. „Es gehört schon etwas Mut dazu“ sagte mir eine liebe Freundin – den hatte ich. Glücklicher Weise ….. und so bin ich im Sommer an einem herrlichen Augusttag in die Epigenetik eingetaucht. Kopfüber. „Eigentlich“ ging es mir ja gut. Komfortzone - es lief irgendwie immer weiter. In liebe- und humorvoller Art und Weise fing Sascha an, die Zwiebel zu pellen. Ich litt u.a. darunter, kein Urvertrauen zu haben, Herzrhythmusstörungen, mein Kreuz brach durch und ich war immer wieder retraumatisiert, aus der Bahn geworfen von zwischenmenschlichen und beruflichen Geschehnissen, die ich nicht verstand. Seiner bemerkenswerten Präsenz, seiner Emphatie und der Liebe zum Menschen, der sich ihm anvertraut, habe ich es zu verdanken, dass es mir nun soooo viel besser geht und ich dem Leben wieder vertraue, das Leben lebenswerter wird und ist. Ich schaffte es, mich in seine Hände zu geben. Ganz. Nach der ersten „Sitzung“ hatten sich meine Herzrhythmusstörungen verabschiedet. Das Urvertrauen schenkt mir ein Lächeln – und ich lächle zurück. Ich bin in mir selber zu Hause angekommen. Und dann kam ein Einbruch – eine Erstverschlimmerung. Ich fühlte mich hilflos und schutzlos, das Chaos brach über mir zusammen. Davon hatte ich ja in energetischer Arbeit gehört - ich hielt es nicht mehr aus, schickte Sascha eine whatsapp und er war für mich da. Er hört sehr genau zu, hat eine unschlagbare Authentizität und behält auch im dicksten Nebel den Überblick und ist: liebevoll PRÄSENT! Nach dieser Sitzung lösen sich die Schleier der Vergangenheit auf. z. B. hat sich meine Mutter beispielsweise bisher 6 Jahre lang geweigert, mir auch mal ihre Unterstützung angedeihen zu lassen. Ich bin allleinerziehend mit Grundschulkind und nem 40 Std. Job. Nun unterstützt sie mich. … Ich sage: ALLES ist möglich. Manches braucht seine Zeit. Die habe ich ja. Und dank der Unterstützung von Sascha weiß ich, dass ich das auch packe. Endlich von der Erblast befreit zu werden. Für mich und meine Tochter! … und meine ganze Sippe! Danke Sascha....
Marion Marion wrote on 27. December 2017 at 6:19:
Wer kennt sie nicht - die alten Muster der Vergangenheit, die der Kopf nicht greifen kann, die Herz und Seele aber einsperren in den schier endlosen Wiederholungsschleifen des Lebens? Jedes Mal, wenn ich mit Sascha arbeite, löst sich von meinem System eine dieser Schichten an alten Mustern ab; es dauert dann manchmal ein paar Tage, bis ich die Wirkung im Alltag sehen kann. Es fühlt sich so an, als müssten sich sogar die Zellen in meinem Körper wieder neu einschwingen, ohne diese Schatten der Vergangenheit. Und dann auf einmal kann ich etwas, was für mich vor der Arbeit mit Sascha undenkbar gewesen wäre - klar sehen und fühlen, mehr Hier und Jetzt, mehr "Ich" sein, auf mein Herz hören, offener aufs Leben zugehen oder Vergeben etc.

Die intuitive Weisheit und Kraft von Sascha ist WUNDERBAR, seine Klarsicht durch die vielen vorangegangenen Generationen unglaublich heilsam und befreiend. Und wir lachen auch einfach viel über die grotesken Zusammenhänge mit dem Damals, wenn sich die Schleier heben ... dank Sascha's unschlagbarer Kombination aus Klarheit, Echtheit und Leichtigkeit 🙂 ... um es kurz zu machen: Prädikat absolut wertvoll ! Ich dank Dir von Herzen, lieber Sascha 🙂
Mascha Schwarz Mascha Schwarz wrote on 1. November 2017 at 16:08:
Danke für Deinen unermüdlichen Einsatz und Dein Engagement, lieber Sascha.
Durch die Arbeit mit Dir hat sich mein Leben so sehr verändert und bewegt und alles geht in die richtige Richtung. Und das nicht nur mich betreffend, sondern auch meine Kinder und meinen Partner, mein Zuhause und mein Arbeitsumfeld.
Ich bin Dir unendlich dankbar!!!
Möchte mir gar nicht vorstellen, wie mein Leben verlaufen wäre, wenn ich Dir nicht begegnet wäre ...
DANKE, LIEBSTER SASCHA
Britta Lambsdorff Britta Lambsdorff wrote on 1. September 2017 at 15:55:
Jeder Stunde der Zusammenarbeit mit Sascha, hat mir geholfen, mich besser zu fühlen und mich zu verstehen, lernen mir zu verzeihen und in die Richtung zu schauen und immer mehr auch
zu gehen...Ich danke dir so sehr! Britta*
Barbara Seifert Barbara Seifert wrote on 3. August 2017 at 15:35:
Die Arbeit mit Sascha ist etwas was ich bisher noch nie erlebt habe. In jeder Hinsicht positiv.

Nach jeder Sitzung fühle ich mich wieder ein Stück näher zu meinem eigentlichen "Ich".

Alles negative was sich über die Jahre aufgestaut hat, löst sich langsam - Schuldgefühle, Ängste, Blockaden. Ich fang an meine Herkunft zu akzeptieren und gewinne dadurch wieder mehr Selbstbewusstsein. In den letzten Monaten hat sich mein Leben um 360 Grad gewandelt, ich führe das ausschließlich auf dieser Art der Zusammenarbeit zurück.

Durch viel Erfahrung mit Therapie im klassischen Sinne, kann ich nur sagen, dass das was Sascha in 3 Sitzungen mit mir erreicht hat, kein Therapeut mit mir erreichen konnte.

Unbedingt ausprobieren!!

Obrigada Sascha für die tolle Zusammenarbeit - du bist ein Engel!
Claudia Claudia wrote on 18. July 2017 at 14:48:
"Wer nach außen schaut, träumt, wer nach innen schaut, erwacht."

Dieser Satz passt wunderbar zu Sascha und seiner Arbeit.
Seit einigen Jahren darf ich immer wieder Erfahrungen machen, wie alte und neue Themen zum richtigen Zeitpunkt an die Oberfläche kommen und Sascha durch sein Wissen, seine Empathie und seine Intuition die Ursachen und Systematik erkennt und integriert.

Nach jeder Sitzung lerne ich mich ein Stück mehr kennen und werde innerlicher freier. Auch wenn ich manchmal die Gedankengänge nicht nachvollziehen kann - die Ergebnisse sind einfach erstaunlich und meist schnell erkennbar.
Wer also seine alten Muster oder Ängste nicht an seine Kinder weitergeben will oder immer schon wissen wollte, woher sie kommen, ist bei Sascha auf jeden Fall richtig.

Eigentlich gibt es noch so viel zu sagen - am besten, ihr probiert es einfach aus ?!
Danke Sascha!
Thomas Thomas wrote on 17. July 2017 at 21:15:
Ich bin sehr dankbar, dass durch das Arbeiten mit Sascha einige tradierte Lasten nicht mehr greifen, z.B. wurde mein Verhalten im Straßenverkehr deutlich ruhiger. Das entlastet sehr. Super Nummer!
Marcello Turri Marcello Turri wrote on 10. July 2017 at 22:46:
Jede Sitzung mit Sascha hat mich persönlich und beruflich in kürzester Zeit weitergebracht. Blockaden, Ängste und Schuldgefühle wurden aufgelöst. Ich kann mit grossem Selbstbewusstsein neue Aufgaben angehen und die Dinge ergeben sich wie Selbstverständlich. Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Erfahrung. Ich bin gespannt wie es weitergeht...
Gabriele Bischof-Kutschera Gabriele Bischof-Kutschera wrote on 23. June 2017 at 6:20:
Wer seine Vergangenheit nicht kennt hat keine Zukunft - und versäumt möglicherweise seine Gegenwart, -
eine Binsenweisheit ? Schon meine erste Sitzung mit Herrn Reuther und seiner Methode der systhemischen Epigenetik hat mein Denken nachhaltig positiv beeinflußt ! Seine professionelle und sensible Vorgangsweise hat mein Selbstverständnis vertieft und gestärkt. Ich denke für diese Art der Persönlichkeitsarbeit ist nicht nur die professionelle Methode von Nöten sondern auch eine sensitive Begabung, die ich Herrn Reuther in hohem Maß zuschreibe! Eine Begegnung mit Georg-Alexander Reuther ist für jeden um ein besseres Selbstverständnis Ringenden in hohem Maß empfehlenswert !!
Claudia König Claudia König wrote on 6. June 2017 at 17:36:
Herr Reuther und seine Arbeit sind sensationell ! Einfach unglaublich !
Hingehen, erleben, machen !!!
Ist definitiv jeden Cent wert.
Andreas Kuschel Andreas Kuschel wrote on 2. June 2017 at 8:57:
Sascha schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz seines eigenen Lebens mit allen Höhen und Tiefen. Ich war als absoluter Kopfmensch und Pragmatiker zunächst wie grundsätzlich bei allem nicht rationell fassbarem skeptisch.Und die Behandlungen haben auch etwas esoterisches, schamanisches. Sie basieren allerdings auf harten Fakten, die zu Beginn in einer Anamnese über die Familienstrukturen erfragt werden.

Erstaunlich ist das Ergebnis. Skepsis hin, ratio her, es verändert sich etwas im Leben und zwar nachhaltig und positiv. Ob das auf der Behandlung basiert oder die Sitzungen mit Sascha nur ein Umdenken und einenveränderten Blick auf das eigene Leben ermöglichen, kann ich nicht sagen. Das ist auch nicht entscheidend finde ich.
Fakt ist, dass einen jede Sitzung bei Sascha persönlich weiterbringt.
Cecile Brun Cecile Brun wrote on 23. March 2017 at 20:19:
Ich bin überwältigt, wie ein Nicht-Wahrnehmen und -Beachten von Generation zu Generation weitergegeben werden kann! Welche Muster und Verhalten immer mehr ans Tageslicht kommen und sich zeigen. Durch die Arbeit mit Herrn Reuther kommt Licht, Klarheit, Erkenntnis und Verständnis in Themenstellungen rein und werden aufgelöst.
Nach Auflösung der Themen, verändert sich automatisch die eigene Einstellung. Der Blick für das Ganze wird klar und es fällt einem wie Schuppen von den Augen.
Schwierige Themen familiär oder beruflicher Art lösen sich auf und man hat das Gefühl, aus einer gefangenen Matrix befreit zu sein.
Ich kenne kaum jemanden, der so ein feines Gespür fürs Wesentliche hat wie Herr Reuther!
Er lässt sich nicht von den Mustern seiner Klienten ablenken und bringt sie immer wieder zum Kern dessen zurück, worum es gerade geht. Mit höchster Professionalität und Geduld unterstützt er die Themen von allen Seiten zu lösen, bis es wirklich gut ist und so eine bleibende Veränderung entstehen kann.
Michaela Kuschel Michaela Kuschel wrote on 10. February 2017 at 13:28:
Wenn die Wirkung dieser Arbeit nur dazu führen würde, dass wir aus unseren systemisch vorgegebenen Mustern und Wiederholungen aussteigen und damit der nächsten Generation, nämlich unseren Kindern, ein wesentlich freieres, selbstbestimmteres Leben ermöglichen können, wäre sie schon unbezahlbar.
Wer wünscht sich das nicht für seine Kinder?

Und das ist weit nicht die einzige, häufig sofort in spezifischen Situationen wahrnehmbare Auswirkung in unserem Leben, die die systemische Epigenetik in unserer Familie (2 Söhne, 1 Hund), bewirkt und schon bewirkt hat. Selbst und gerade an Kindern und Tieren kann man Veränderungen sehr deutlich und unmittelbar beobachten ohne einen „Placebo“-Effekt vermuten zu müssen.

Das Geniale ist: man muss nicht daran glauben, damit es funktioniert!

In den inzwischen zahlreichen Sitzungen mit Herrn Reuther habe ich teilweise vermeintlich Unglaubliches, „absurde“ Zusammenhänge und Ursprünge für (sich immer wiederholende) Themen familiärer, beruflicher und auch gesundheitlicher Art erarbeitet und aufgedeckt, aufgelöst und damit aus unserem Leben gestrichen, um den Weg für neue Wege und Lösungen frei zu machen.
… und werde es weiterhin tun!
Für mich die nachhaltigste Lösung für eine Vielzahl unterschiedlichster Themen und Herausforderungen.

Höchst empfehlenswert!
Alexandra Veh Alexandra Veh wrote on 14. January 2017 at 18:04:
Unter dem Begriff Systemischer Epigenetik konnte ich mir zuerst gar nichts vorstellen, aber auf drängen einer Freundin, die bereits nachweisbare Erfolge in der Zusammenarbeit mit Herrn Reuther erzielt hatte, dachte ich, das probiere ich mal aus. Jeder von uns trägt sein Päckchen mit sich herum und hat den größten Teil vielleicht sogar schon als gegeben hingenommen.
Schon nach der ersten gemeinsamen Sitzung war mir klar, das hilft mir weiter. Zusammenhänge zu verstehen war meine erste große Erkenntnis. Das Auflösen von "Fesseln" hat mir geholfen, mich in meiner Familie und im Beruf wieder richtig wohl zu fühlen und hat mir neues Selbstvertrauen gegeben. Die beiden Themen, die mir die grössten Sorgen bereitet haben, sind vollständig behoben. Was für ein Erfolg! Ich kann die Arbeit mit Herrn wärmstens empfehlen. Liebe Interessenten, wartet nicht zu lange, tut es einfach, denn das Leben ist viel zu kostbar um sich mit Sorgen zu plagen.
Britta Flaitz Britta Flaitz wrote on 4. January 2017 at 18:28:
Nachdem ich viele Dinge schon immer "gespürt" habe und mir mein Vater in langen Gesprächen viele Infos zu seiner Familie gab , war es an der Zeit mit Herrn Reuther die Arbeit zu beginnen. Keine leichte Arbeit -der Körper verarbeitet auf seine Weise - und dennoch hat sich bis jetzt JEDE Zusammenarbeit gelohnt. Es geht mir und auch schon unseren Kindern viel besser, es ist unbeschreiblich, jeder der mutig ist, Dinge aus der Familie anzuschauen, sollte es wagen! Ich wünsche Herrn Reuther von Herzen den größtmöglichen Erfolg!

<< back | next>>